Die Pulsierende Magnetfeld-Anwendung für die allgemeine Gesundheitsförderung mit dem Sanza-System
 

Magnetfeldanwendung in Kombination mit Taiji und Qigong

Im Rahmen des Taiji-Qigong-Unterrichts können Sie während der Liegeditation auf der pulsierenden Magnetfeldmatte von Santerra entspannen und Schmerzen in Gelenken und Bandscheiben lindern. Eine sinnvolle Ergänzung zur Bewegungs-Gesundheitspflege und Energiearbeit. Gerade dieses Zusammenspiel wird von Heilpraktikern, TCM-Ärzten und auch schon von Schulmedizinern empfohlen.

----------------------------------------------------------------

Vorbeugung und Gesundheitspflege

Durch die erhöhte Sauerstoffversorgung der Zellen: aktiverer Zellstoffwechsel, Entgiftung, Regeneration und Tiefenentspannung. Gesteigerte körperliche und geistige Leistungsfähigkeit Harmonisierung des vegetativen Nervensystems, Kreislaufstabilisierung und Durchblutungsförderung, Stärkung des Immunsystems

Sie können das SANZA-System von SANTERRA
für einige Wochen oder Monate ausleihen.
Nähere Informationen unter:

Taiji-Nordheide 04187-609110.

 www.santerra.net

Auch auf Reisen gut mitzunehmen: Tasche für das Magnetfeldsystem von Santerra

 

Was ist möglich

Linderung und häufig auch eine Beseitigung der Symptome. Verbesserung
der Knochen- und Knorpelstruktur bei Erkrankungen des
Bewegungsapparates. Schnellere Wundheilung, Schmerzlinderung,
Vermeidung von Nachbluten oder Entzündungen nach Operationen.
Normalisierung des Hormonhaushalts vor allem bei Frauen in den
Wechseljahren.
Unterstützung kieferorthopädischer Behandlungen durch Aktivierung des
Knochenaufbaus. Tiefenentspannung bei Nacken- und Muskelproblemen,
Neuralgien und Gelenkerkrankungen Kopfschmerzen u.a.

Hintergrund

Alle Organe im Körper aller Lebewesen schwingen in einer bestimmten
Sequenz und alle Zellen kommunizieren untereinander über
elektromagnetische Schwingungen.

Erkrankt der Mensch so ist das Schwingungsmuster gestört und damit die
Zellfunktion.

Bei der Magnetfeld-Resonanz-Therapie rufen die elektromagnetischen
Schwingungen entsprechend der gesunden körpereigenen eine Resonanz
an den Zellen hervor. Dadurch werden geschwächte Zellen angeregt,
wieder mehr Sauerstoff aufzunehmen. Die Fließeigenschaft des Blutes
wird verbessert und erhöht so die Nährstoffaufnahme und die
Entschlackung. Die Energieversorgung durch die Mitochondrien wird
angeregt. Die Regenerationsfähigkeit der Zellen wird optimiert. So wird
der Heilungsprozess unterstützt. Die Magnetfeldtherapie ist eine ideale
Ergänzung sowohl zur Schulmedizin als auch zur Naturheilkunde.
Die signifikantesten Heilungserfolge kann man bei Wundhheilung
beobachten.

Das Erdmagnetfeld schützt die Erde vor schädlichen Strahlungen aus dem
Kosmos. Seine Schwingungsfrequenz von 7,8 Hz entspricht genau der
Frequenz der Kommandozentrale des Gehirns,
des Hypothalamus/Hippocampus. Winzige Magnetkristalle in Gehirn und Ohren
reagieren auf elektromagnetische Veränderungen.

Forschungen an Astronauten belegen den Einfluss des Erdmagnetfeldes
auf  die Organismen aller Lebewesen und somit aufden Menschen.
Daher ist die Magnetfeld-Resonanz-Therapie in der Gesundheitsvor- und
Nachsorge der Astronauten ein fester Bestandteil.

Die Frequenz des Erdmagnetfeldes wird heute durch Elektrosmog von
Satelliten, Funk, Mobiltelefonie, W-Lan, Handys  u.w.w. gestört.
Und wir bewegen uns zu wenig draußen im Erdmagnetfeld. Immer mehr
Menschen leiden deshalb unter unklaren Beschwerden, wie
Antriebslosigkeit, Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten,
Schlafstörungen, Schmerzen aller Art u.a.

Hier kann die Magnetfeld-Resonanz-Therapie, vor allem in Kombination mit
energiearbeit wie Taiji und Qigong helfen. Sie bringt die Zellen in ihre
natürlichen Schwingungsmuster zurück und beugt so auch Überlastungen vor.

Magnetfeldtherapie mit dem Sanza-System der Firma Santerra

Durch die Kombination der Biofrequenztherapie mit den Handelektroden
(Zappern) bei Erkrankungen des Immunsystems (Infektionskrankheiten mit
bakteriellen, viralen oder parasitären Erregern, Krebserkrankungen) mit
dem Magnetfeld-Resonanz-Systems (MCR-Systems) gelingt es heute
große Therapieerfolge zu erzielen. Das MCR-System stärkt das körpereigene
Abwehrsystem. Mit der Biofrequenztherapie ist es möglich, im gleichen Zuge die Erreger abzutöten.

Die Magnetfeldbehandlung wirkt auch sehr gut bei
Gelenkproblemen und der Wundheilung bei Haustieren.

Gesunde und umweltverträgliche Ernährung und Gesundheit:

www.vegetarische-initiative.de

www.vegetarische-rezepte.com

 

Copyright © 2006 Jutta Besser Lahtz • All rights reserved  •  Impressum